Impressum WalkActs Noch mehr Acts... Kontakt
 Walk-ipedia
W Walk Act (oder auch Walkact, Walking Act) Der Scheinanglizismus Walk act ( auch „Walkact“ oder „Walking Act“) bezeichnet eine besondere Form des Theaterspiels, bei der Schauspieler und Publikum nicht durch die Bühnenrampe getrennt sind, sondern sich gemeinsam in einem Raum oder zumindest auf einer Ebene befinden. Die Darsteller unterscheiden sich zum Teil nur durch Maske und Kostüm von den Zuschauern. Ein wichtiges Element ist häufige und spontane Standortwechsel, der dieser Darstellungsform den Namen gibt. Walkacts kommen besonders häufig bei Straßen- und Improvisationstheater vor. Die Übergänge zu Pantomime, Comedy und Artistik sind fließend. (Quelle: Wikipedia) Ein Walk Act (auch „Walking Act“ oder „Walkact“)  der Hamburger Comedians Harald & Harald vom Comedytheater Hara Keuli kann problemlos auf die jeweilige Thematik der Veranstaltung abgestimmt werden. Fest im Programm der Künstler aus Hamburg  befinden sich zur Zeit: Walking Act und Animation "Die Matrosen - Labskaus bleibt Labskaus",  Walking-Act und Animation "Wachdienst Fehlalarm und Partner",  Walking-Act und Animation "Heia Safari - Die Globetrottel",  Walking-Act und Animation "Mr. Black and Mr. White", Walking-Act und Animation "Die Hütchenspieler",  Walking-Act und Animation "Flohzirkus Freddy",  Walking-Act und Animation "Close-up-Zauberkunst". Walk-Around-Theater Eigentlich der gleiche Kram wie ein Walk Act (auch „Walking Act“ oder „Walkact“), aber manchmal braucht man neue Worte für alte Dinge. So hießen die lustigen Männer früher Witzeerzähler oder Possenreisser und heute nennt man sie Comedians, der Fensterputzer nennt sich heute „Vision Clearance Engineer“, ein Lehrer ist heute ein „Knowledge Navigator“ und die neue Berufsbezeichnung eines Korbmachers ist heute „Flechtwerkgestalter“. X X-Beine In der Regel sind X-Beine eine Folgeerscheinung von Knick-Senkfüßen. Die Fehlstellung der Füße führt dazu, dass die Beine in eine schiefe Stellung zum Knie gelangen. Die Künstler vom Comedytheater Harakeuli aus Hamburg sind trotz jahrelanger Performance diverser Walk Acts (auch „Walking Act“ oder „Walkact“) von X-Beinen verschont worden. Viel mehr gibt es bei beiden Hamburger Künstlern eine leichte Tendenz  zu O-Beinen...
A/B  C/D  E/F  G/H  I/J  K/L  M/N  O/P  Q/R  S/T  U/V  W/X  Y/Z
   World of WalkAct